*
menue-responsive
blockHeaderEditIcon
slide-infos
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon
Rehabilitationssport und Funktionstraining
12.01.2017 17:47 ( 603 x gelesen )

                                                             Rehabilitationssport und Funktionstraining
                                                                                       E. Jakob

 

Gerade Sportmediziner sollten Patienten, die unter andauernden Beschwerden leiden, Rehabilitationssport (Reha-Sport) anbieten. Er hat das Ziel, die Patienten trotz Ihrer Beschwerden mit geeigneten Übungen in Bewegung zu bringen oder zu halten und dadurch Beschwerden zu reduzieren, Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern, das Selbstbewusstsein zu stärken und damit Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Reha-Sport ist eine gesetzliche Pflichtleistung und kann ärztlicherseits (Hausarzt, Facharzt) außerhalb der Budgetierung verordnet werden. Die Kosten der im Regelfall verordneten 50 Übungseinheitenwerden durch die gesetzlichen Krankenversicherer übernommen, eine Zuzahlungspflicht für die Patienten besteht nicht. Untenstehend sind Rahmenvereinbarung, Verordnungsformular 56 und ein Suchportal für Rehasportvereine in der Nähe verlinkt.

 

Wichtig zu wissen: Seit 01.01.2011 darf kein Gerätetraining mehr im Rehasport eingesetzt werden. Lediglich im Herzsport ist der Einsatz von Fahrrad-Ergometern erlaubt.

 

Rahmenvereinbarung

 

Formular 56

 

Rehasportvereine in meiner Nähe:

 

www.rehasport-nrw.de/start.php?style=BSNW

 

www.brsnw.de/rehasport.html

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
logo-sportaerztebund-center_c
blockHeaderEditIcon
Sportärztebund Westfalen e.V.
infos-trinken
blockHeaderEditIcon
Sportärztebund Westfalen e.V.
footer-adresse
blockHeaderEditIcon

Sportärztebund Westfalen e.V.
Geschäftsstelle: Sportklinik Hellersen
Paulmannshöher Str. 17
58515 Lüdenscheid
Tel.:  0 23 51 - 94 52 215
Fax: 0 23 51 - 94 52 213
Sportaerztebund-Westfalen@hellersen.de

footer-map
blockHeaderEditIcon
menue-ueberuns
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail